Der Grundgedanke des Projekts ist: eine nachhaltigen Wirtschafts- und Arbeitsweise voran zu bringen.
Adäquate regionsspezifische Vermittlung in Ausbildung, Studium und Arbeit, worüber junge Menschen veranlasst werden sollen.

Das Projekt „BerufsKlima-Workcamps – ein Orientierungsangebot für BerufsanfängerInnen zu grünen Schlüsselkompetenzen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf (BBNE)“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.